Biografie

Der 1992 in Reutlingen geborene Bass Florian Hartmann sammelte seine ersten musikalischen Erfahrungen im Knabenchor capella vocalis Reutlingen e.V., dem er unter der Leitung von Eckhard Weyand bereits mit 7 Jahren beitrat. Zahlreiche Auslandstourneen führten ihn unter anderem nach China, Alaska, Norwegen und Italien. Seine erste stimmbildnerische Ausbildung sowie Gesangunterricht erhielt er von Ulrike Härter.

 

2012 begann er Gesang an der Hochschule für Musik Karlsruhe, sowie ein Jahr später parallel Oper im dortigen Institut für MusikTheater bei Prof. Hanno Müller-Brachmann zu studieren. Zusätzlich erhielt er Unterricht bei Prof. Júlia Várady-Fischer-Diskau und wirkte in mehreren Hochschul-Opernproduktionen mit. Zuletzt spielte er den Minister für Hasengesang in „Der große Sängerkrieg der Heidehasen“ nach James Krüss. Beide Bachelor schloss er 2017 ab und studiert derzeit im Masterstudiengang Gesang ebenfalls in Karlsruhe.

 

In Reutlingen ist er der Kammeroper Reutlingen unter Regisseurin Winni Victor sehr verbunden.

Am Theater „Die Tonne“ Reutlingen wirkte er 2012 und 2013 als Christus in der Inszenierung „Bin ich’s? Leonardo Ma(h)l in Szene“ mit.

 

Seit 2016 ist er Chorleiter des Traditionschors des Liederkranz Nöttingen und seit 2017 Stimmbildner des Oratorienchors Pforzheim e.V. unter der Leitung von Heike Hastedt, sowie im Knabenchor Cantus Juvenum Karlsruhe.

 

Er tritt regelmäßig mit dem Vocalensemble Rastatt & Les Favourites auf, unter anderem mit dem Chamber Orchestra of Europe bei der Deutsche Grammophon - Produktion 'Le Nozze di Figaro' unter der Leitung von Yannick Nézet-Séquin.

 

Er sang bereits mit Orchestern wie der Württembergischen Philharmonie, den Brandenburger Symphonikern, dem Neuen Barockorchester Berlin, la banda, L'arpa festante und den Deutschen Händelsolisten bei den Händelfestspielen in Karlsruhe.

 

In Meisterkursen bei Prof. Georg Nigl, Prof. Roger Vignoles, Helmut Lachenmann oder Prof. Klaus Häger innerhalb der Internationalen Bachakademie Stuttgart vertiefte er seine Ausbildung.

 

Seit Januar 2014 ist Florian Hartmann Preisträger der Kammeroper Schloss Rheinsberg.

 

Florian Hartmann Florian Hartmann Bass